Treffen der Kfz-Ingenieure 2005

Sie befinden sich hier:

> Start > Motorsport 2005 > Kfz-Ingenieure 2005

 

Webmaster Reinhold Zitzelsberger

Letzte √Ąnderung

Donnerstag, 22. August 2013 

Treffen der Kfz-Ingenieure

Ein Treffen der Kfz-Ingenieure war schon lange geplant. Nach ‚ÄěTagungen“ in Detroit (2001) und Wolfsburg (2003) traf man sich in diesem Jahr in J√∂nk√∂ping (Schweden). J√∂nk√∂ping wurde insbesondere ausgew√§hlt, weil sich hier die Traditionsfirma Husquarna befindet. Husquarna hat die Zweiradszene in Sachen Motocross entscheidend mit beeinflusst, au√üerdem war Husquarna in den 30er Jahren erfolgreich im Stra√üenrennsport.

Abendessen an der Pier von Jönköping

Die Kfz-Kollegen hatten einen langen Anreiseweg, teilweise von M√ľnchen. Nach der anstrengenden Anfahrt war zun√§chst ein Treffen im Fischrestaurant an der Pier von J√∂nk√∂ping eingeplant. Ein erster Erfahrungsaustausch fand statt.

Übrigens waren die Fischportionen ausreichend und der Blick auf den Vätternsee einmalig.

Nach dem Fr√ľhst√ľck am n√§chsten Morgen fand der traditionelle Erfahrungsaustausch statt. Es ging insbesondere um die schwedischen Automobile auf dem europ√§ischen Markt. Aber was ist eigentlich noch schwedisch? Saab, die traditionsreiche schwedische Firma mit vielen Rallye-Erfolgen ist mittlerweile Tochter von General Motors und Volvo ist eine Ford-Tochter.

Gleichwohl wurde viel diskutiert √ľber die schwedische Sozialpolitik und die Frage, ob es sich √ľberhaupt noch lohnt, Automobile in Schweden zu produzieren.

Husquarna

Eigentlich wurde Husquarna einmal gebaut, um f√ľr die schwedische R√ľstungsindustrie Kanonen und Munition zu produzieren. Die Herstellung von Waffen, mittlerweile von ausgew√§hlten Waffen f√ľr die Jagd, war jahrhundertelang Tradition.

Gleichwohl war Husquarna nicht nur ‚ÄěWaffenlieferant“, sondern auch Hersteller von N√§hmaschinen, der ersten Mikroherde, ‚ÄěSchneemobilen“, Kettens√§gen und nat√ľrlich von zweir√§drigen Kraftfahrzeugen!

Man war erstaunt √ľber die Vielfalt der Produktion. Es kamen auch Stimmen auf, ob eine solche Vielfalt √ľberhaupt auch ‚Äěproduktiv“ ist. Gleichwohl war es nat√ľrlich f√ľr die Kraftfahrzeug-Ingenieure interessant, die technischen Wunderwerke vergangener Jahrzehnte live zu sehen. Husquarna hat immerhin viele Weltmeisterschaften im Motocross gewonnen, au√üerdem in den 30er Jahren viele Erfolge bei Stra√üenrennen. Was will man eigentlich mehr?

Husquarna, eigentlich der Ausgangspunkt der Tagung, war eine unwahrscheinlich interessante Abwechslung.

Gleichwohl muss festgehalten werden, dass eigentlich Husquarna nur entstanden ist, weil sich hier ein Wasserfall anbot, Energie f√ľr die Herstellung von Kanonen und Kanonenkugeln zu liefern?

Treffen in Rya

Nach Austausch von vielen Informationen in Sachen Kraftfahrzeugtechnik der Zukunft traf man sich am Sonntag Mittag in Rya. Rya liegt auf den Höhen des småländischen Hochlandes (320 m hoch) und bietet eigentlich nur viel Natur. Aber auch hier ging der Erfahrungsaustausch weiter.

Besichtigt wurde ein ‚ÄěG√∂pel“, eine Kraftquelle, die im 19. Jahrhundert gebraucht wurde, weil es damals noch keinen Strom gab. Angetrieben durch ein Pferd, wird hier eine Mechanik in Betrieb gesetzt, mit der Schrotm√ľhlen und Drescher angetrieben werden.

Besichtigt wurde nat√ľrlich auch die ‚ÄěWirkungsst√§tte“ von Klaus Ridder, der die ganze Tagung organisiert hatte. Hier schreibt Klaus Ridder seine B√ľcher, abgeschottet von der Unruhe der sonstigen Umgebung. Zur Zeit entsteht ein Buch √ľber ‚ÄěHelden des N√ľrburgrings“, eine Zusammenstellung der Erlebnisse mit Rennfahrern √ľber 50 Jahre.

Res√ľm√©e

Schweden war eine Reise wert!

In 2 Jahren werden sich die Kfz-Ingenieure in M√ľnchen treffen, um speziell die Thematik ‚ÄěBMW und Motorsport“ aufzubereiten.

1Gruppenbild_KlausRidder

2Treffen_KlausRidder

3Essen_KlausRidder

4Impressionen_KlausRidder

5Jönköping_KlausRidder

6Caravans_KlausRidder

7Streichholzmuseum_KlausRidder

8Glasland_KlausRidder

9Gränna_KlausRidder

10 Husquarna_KlausRidder

11Jönköping_KlausRidder

12Buffet in Rya_KlausRidder

13Arbeit und Ruhe_KlausRidder

14Schwedenrot_KlausRidder

15Auktion_KlausRidder

16Morgan_KlausRidder