Johny-Rozendaal-Uhr

Sie befinden sich hier:

> Start > Motorsport 2013 > Johny-Rozendaal-Uhr

 

Webmaster Reinhold Zitzelsberger

Letzte Änderung

Mittwoch, 11. Dezember 2013 

Verband der Motorjournalisten verleiht Auszeichnung an Dipl.-Ing. Klaus Ridder

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Rozendaal-Uhr_01

Symbolisiert  wird  der  Preis  durch  die  goldene  Taschenuhr  des  VdM-Ehrenmitgliedes
Johny Rozendaal, aus dessen Nachlass sie stammt. Der 1877 geborene Holländer Johny
Rozendaal  war  einer  der  Pioniere  des  technischen  Journalismus.  Nach  dem  Zweiten
Weltkrieg  engagierte  er  sich  sehr  für  die  Aussöhnung  zwischen  Deutschland  und  den
Niederlanden und er begleitete die Gründung des VdM von Anfang an. Nach seinem Tod
im Jahr 1955 übergab seine Witwe dem Verband die Taschenuhr ihres Mannes. Seither
wird das edle Stück als „Johny-Rozendaal-Uhr“ für jeweils ein Jahr verliehen.